Fünf Tipps für das perfekte Weihnachtsgeschenk

Fünf Tipps für das perfekte Weihnachtsgeschenk

Mach deiner Freundin das schönste Geschenk in der schönsten Zeit des Jahres

Jedes Jahr zur selben Zeit stellen wir uns dieselben Fragen… Womit können wir unseren Liebsten dieses Jahr zu Weihnachten einen Wunsch erfüllen und ihnen somit eine Freude machen. Wir haben uns diese Ratlosigkeit zum Auftrag genommen und ein paar Tipps formuliert, die du dir als Anreiz für das perfekte Geschenk nehmen kannst.

Die geliebte Freundin will Man(n) doch schließlich gerne besonders überraschen. Doch unsere Tipps sind allgemein natürlich auch für die Schwester, die Mutter oder sonstigen Personen geeignet.

1. Schenke gemeinsame Zeit

Ein gemeinsamer Tag oder ein gemeinsamer Kurztrip nach Paris. Zeit mit den Liebsten zu verbringen ist schließlich immer noch das Beste was wir hier auf Erden tun können. Vielleicht überraschst du deinen Schatz mit einem Kurzurlaub. Je nach Belieben passt eine Städtetour, oder auch ein Wellnesswochenende in den Bergen? So oder so – die Freude wird nicht zu übersehen sein.

2. Konzertkarten oder Festival

Ein Geschenk für Jung und Alt. Egal ob es ein Besuch in der Oper ist oder ein Outdoorfestival, Kultur macht immer Spaß. Überlege dir, was deine Freundin gerne für Musik hört und informier dich, was möglich ist. Die Pandemie hat einen ziemlichen Mangel verursacht, wenn es um solche Aktivitäten geht. Warum also nicht gemeinsam ein bisschen was nachholen?

3. Gutscheine… Ein persönliches Geschenk?

Wir wissen – Gutscheine sind mittlerweile in Verruf geraten. Wir sind der Meinung, dass das zu Unrecht passiert ist. Dein geliebter Schatz hat so die freie Wahl und weiß, du hast zugehört, wenn es darum ging, was sie gern hat und wo sie am liebsten ihre Beautyprodukte einkauft. Oder du machst einen personalisierten Gutschein, vielleicht für ein gemeinsames Essen?

4. Gemeinsame Erinnerungen

Auch wenn du nicht der beste Bastler bist, wirst du mit unserer Idee unglaubliche Wertschätzung zeigen. Erstell doch einen Fotokalender mit vielen eurer Erinnerungen. Es ist schön, sich immer wieder anschauen zu können, was man schon alles miteinander erlebt hat. Da werdet ihr beide viel Freude und Dankbarkeit daran haben.

5. Grenzenlose Schönheit und Luxus

Deine Freundin gibt jeden Tag acht auf ihr Äußeres. Da hat sie einen gewissen Luxus unserer Meinung nach verdient, oder was denkst du? Wir haben da den entscheidenden Tipp um ein perfektes Geschenk zu kreieren: Das GHD desire Deluxe Set. Eine materielle Investition, die deiner Freundin täglich Freude bereiten wird. Gib deiner Freundin was zurück für die Schönheit, die sie dir jeden Tag präsentiert. Sie ist es sich wert, sich täglich zu pflegen. Ist sie es dir auch? Wenn wir mal ehrlich sind, hat schließlich nicht nur sie etwas davon. 😉

Autorin: Mareike Müller Bild: istockphoto

VfB Stuttgart setzt auf Merchandise-Textilien mit fairen Löhnen

VfB Stuttgart setzt auf Merchandise-Textilien mit fairen Löhnen

Fairplay auch abseits des Spielfeldes: Das beweist der VfB Stuttgart mit seiner neuesten Merchandising-Kollektion. Die insgesamt 35 Kollektionsteile sind die ersten Kleidungsstücke auf dem deutschen Markt, deren Lieferkette nach dem Fairtrade-Textilstandard zertifiziert ist. Damit geht der Bundesligist einen wichtigen Schritt, um die Arbeitsbedingungen, vor allem die Lohnsituation in Indiens Textilsektor, zu verbessern: „Bei der Produktion unserer Kollektionen geht es nicht nur um Qualität, sondern auch um eine verantwortungsvolle Produktion, sprich um ökologische Grundprinzipien und faire Löhne. Deshalb wollen wir mit gutem Beispiel vorangehen und sind sehr stolz, mit Brands Fashion einen Textilpionier an Bord zu haben, mit dem wir gemeinsam daran arbeiten können, den Anteil fairer Textilien im Sortiment weiter auszubauen“, erklärt Jens Bräunig, Direktor B2C des VfB Stuttgart. Bisher waren Fan-Artikel wie T-Shirts, Hoodies oder Schlafanzüge GOTS-zertifiziert und aus Fairtrade-Bio-Baumwolle. In Zukunft nimmt der VfB die komplette Wertschöpfungskette stärker in den Blick.

Brands Fashion – Fairtrade-Pionier der ersten Stunde

Produziert werden die Kollektionsteile vom Textilunternehmen Brands Fashion im indischen Tiruppur: „Wir möchten eine strukturelle Veränderung in der asiatischen Textilproduktion einleiten und die Grundvoraussetzung dafür schaffen, dass Menschen von ihrem Lohn nicht nur überleben, sondern gut davon leben können und in der Lage sind, in die eigene Gesundheitsvorsorge oder die Ausbildung ihrer Kinder zu investieren“, so Mathias Diestelmann, CEO von Brands Fashion. Seit 2016 setzt sich das Buchholzer Unternehmen für den Aufbau einer fairen Textilproduktion nach dem Fairtrade-Textilstandard ein. „Fünf Jahre hat es gedauert, diesen starken Standard in der gesamten Lieferkette umzusetzen. Kein anderer Standard ist so anspruchsvoll und verlangt derart viel von den beteiligten Akteuren. Dafür ist er auch der Einzige, der einen wirklichen Unterschied für Arbeiterinnen und Arbeiter macht“, sagt Dieter Overath, Vorstandsvorsitzender von Fairtrade Deutschland.

Als einziger Standard am Markt gibt er einen Zeitrahmen von sechs Jahren für die Erreichung existenzsichernder Einkommen vor. In der Regel wird in der Textilindustrie weltweit lediglich der gesetzlich festgelegte Mindestlohn gezahlt – zum Teil sogar weniger. Ein sogenannter existenzsichernder Lohn liegt deutlich darüber und ermöglicht Familien, Investitionen in die Zukunft sowie das Sparen für Notlagen.

Hintergrund Fairtrade-Textilstandard

Der Fairtrade-Textilstandard zielt darauf, die Arbeitsbedingungen der Arbeiterinnen und Arbeiter in der gesamten Textilindustrie zu verbessern. Neben Schulungen und Trainings für Beschäftigte und Management, gibt es ein Traineeprogramm speziell für junge Angestellte. Auch Sicherheit am Arbeitsplatz sowie die Stärkung demokratischer Strukturen spielen eine zentrale Rolle.

Um Produkte mit dem Textilsiegel auszeichnen zu dürfen, muss die gesamte Lieferkette zertifiziert sein – von den Entkörnungsbetrieben, Spinnereien, Stoffproduktion über Färbereien bis zu den Konfektionierungsbetrieben. Die verwendete Baumwolle wird von Fairtrade-Produzenten angebaut und ist nach dem Fairtrade-Baumwollstandard zertifiziert und gehandelt. Zudem muss jedes Produkt ein Etikett tragen, das Auskunft darüber gibt, wie weit das jeweilige Unternehmen oder die Marke auf dem Weg zu existenzsichernden Löhnen ist. Verbraucher können so auf einen Blick erkennen, ob das Produkt aus einer Lieferkette stammt, in der existenzsichernde Löhne bereits erreicht wurden.

Bild: Fairplay auch abseits des Spielfeldes: Das beweist der VfB Stuttgart mit seiner neuesten Merchandising-Kollektion. Bildrechte: Fairtrade Deutschland e.V.; Fotograf: Siva Pavi

Schön über Nacht

Schön über Nacht

Es klingt zu schön, um wahr zu sein: Schön über Nacht, das geht wirklich! In der aktuellen Ausgabe gibt das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ Tipps, wie man den Körper dabei unterstützen kann, nachts sein volles Beauty-Potenzial zu entfalten.

Und das fängt schon am Abend an: zum Beispiel mit einem „Absacker“ – aber ohne Alkohol! Besser sind beruhigende Kräutertees mit Lavendel, Kamille oder Passionsblume aus der Apotheke. Oder eine ayurvedische Gewürzmilch, die man ganz einfach selber machen kann: einen halben Teelöffel mit Kardamom, Kurkuma und einem Hauch Muskatnuss in 200 Milliliter Milch geben, aufkochen und eine Stunde vor dem Schlafengehen warm trinken.

Reinigen und Cremen

Wichtig vor dem Schlafengehen ist auch die richtige Reinigung. Denn Reste von Make-up, Sonnenschutz oder Schadstoffe können zu Rötungen und Pickeln führen. Auch eine Nachtcreme unterstützt die Haut in ihren nächtlichen Reparaturprozessen. Muss es dafür wirklich nachts eine eigene Creme sein? Nachtcremes sind meist reichhaltiger, da die Haut nachts besser Feuchtigkeit und Wirkstoffe aufnehmen kann“, erklärt Dr. Christian Merkel, Hautarzt aus München.

Auch Hände und Füße haben sich eine Bonuspflege vor dem Schlafengehen verdient. Hand- und Fußcremes können über Nacht lange einwirken, ideal sind Cremes mit beruhigenden und pflegenden Wirkstoffen wie Panthenol.

Keine dicken Augen

Und die Augen? Auch sie sollten gut gepflegt werden, am besten mit Produkten, die nichts enthalten, was sie belasten könnte, wie Parabene, Mineralöl oder Silikone. Dicke Augen lassen sich vermeiden, indem man nach 18 Uhr nicht mehr viel trinkt und auf salzhaltige Speisen oder Alkohol verzichtet.

Weitere Tipps für die richtige Nachtpflege lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der „Apotheken Umschau“.

Bild: In einem gesunden Schlaf steckt jede Menge Beauty-Potenzial – Dabei gibt es vieles, was man unterstützend tun kann. Bildrechte:Wort & Bild Verlag; Fotograf: F1online

Neuer Beauty Concept Store

Neuer Beauty Concept Store

Die Nummer 1 unter den Schönheitsmarken, L’Oréal Paris, setzt ihr Bestreben fort, Barrieren zu überwinden, indem die Marke Frauen durch Schönheit und ihr Programm „Stand Up – gegen Belästigung in der Öffentlichkeit“ im Rahmen ihrer Partnerschaft mit der Expo 2020 Dubai stärkt.

Als offizieller Partner der Expo 2020 in Dubai, die vom 01. Oktober 2021 bis zum 31. März 2022 in den Vereinigten Arabischen Emiraten stattfindet, wird L’Oréal Paris den Besuchern sein Engagement für die soziale Verantwortung des Unternehmens sowie seine neuen Schönheits- und Produktinnovationen vorstellen. L’Oréal Paris wird die globale Umsetzung seines Programms „Stand Up – gegen Belästigung in der Öffentlichkeit“ fortsetzen und drei Live-Trainings organisieren. Diese zielen darauf ab Menschen aufzuklären und zu schulen, was sie tun können, wenn sie Zeuge oder Opfer von Belästigung auf der Straße werden, um ihr Bewusstsein für das Thema zu schärfen. Diese Trainings werden über die gesamte Dauer der Expo 2020 verteilt sein, um die Menschen zu ermutigen, sich der Bewegung anzuschließen. L’Oréal Paris wird außerdem seinen Beauty Concept Store La Maison L’Oréal Paris Beauty vorstellen, der den Besuchern ein einzigartiges und innovatives Einkaufserlebnis bietet.

EINE GUTE SACHE: „STAND UP“ GEGEN BELÄSTIGUNG IN DER ÖFFENTLICHKEIT

Die Expo 2020 in Dubai wird die erste Weltausstellung sein, die in der Region Naher Osten, Afrika und Südasien stattfindet und an der 192 Länder teilnehmen werden. L’Oréal Paris möchte weiterhin Frauen das Selbstvertrauen und die Kraft geben, den Platz in der Gesellschaft einzunehmen, der ihnen zusteht. Daher ruft die Marke 3 Aktionen für das Programm „Stand Up – gegen Belästigung in der Öffentlichkeit“ im Rahmen der Expo 2020 ins Leben.

  • Am 28. September verblüffte L’Oréal Paris die Besucher des Burj Khalifa, des höchsten Gebäudes der Welt, mit einer spektakulären Projektion, um alle Besucher zu den Stand Up- Trainings einzuladen.
  • Am 5. Oktober veranstalten L’Oréal Paris und seine internationalen Botschafterinnen Aja Naomi King, Aishwarya Rai, Aseel Omran und Mona Zaki die größten Stand Up -Trainings, die seit dem Start des Programms je durchgeführt wurden. Es werden Tausende von Frauen und Männern erwartet, die an dieser Schulung im Dubai Millennium Amphitheater auf der Expo 2020 teilnehmen oder sie online verfolgen, da die Veranstaltung live in die ganze Welt ausgestrahlt wird. Das Training wird unter den entsprechenden Covid-19 Hygieneauflagen durchgeführt.
  • Am 12. Dezember findet im Dubai Millennium Amphitheater auf der Expo 2020 eine letzte Trainingsveranstaltung statt, die von Eva Longoria als Markenbotschafterin von L’Oréal Paris, und lokalen Prominenten geleitet wird.

Delphine Viguier-Hovasse, Global Brand President, L’Oréal Paris„L’Oréal Paris hat sich schon immer dafür eingesetzt, Frauen durch Schönheit zu stärken. Als offizieller Partner der Expo 2020 Dubai werden wir mit unserem Trainingsprogramm „Stand Up“ die Sensibilisierung für das Thema „Belästigung in der Öffentlichkeit“ vorantreiben und die 5D-Methode* mit so vielen Menschen wie möglich teilen. Sie ist der Schlüssel, um Frauen und Männern das Selbstvertrauen und die Kraft zu geben, in solchen Situationen zu handeln.“

LA MAISON L’OREAL PARIS BEAUTY CONCEPT STORE

Am 1. Oktober 2021 wird L’Oréal Paris im Rahmen der Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen seines ikonischen Slogans „Weil wir es uns wert sind“ den La Maison L’Oréal Paris Beauty Concept Store im Opportunity District der Expo 2020 eröffnen. Der 400 Quadratmeter große Flagship-Store präsentiert die Produkt- und Serviceinnovationen der Marke und bietet den Besuchern der Expo 2020 Dubai neue, aufregende Markenerlebnisse.

Der Beauty-Store wird die drei wichtigsten Werte der Marke hervorheben:

1. Pionierarbeit in der Wissenschaft mit neuen Produkten, die von Hautpflege, Make-up und Haarpflege bis hin zu Männerpflegeprodukten und den technologischen Dienstleistungen reichen.

2. Die Stärkung der Rolle der Frau, die durch die DNA der Marke mit starken Missionen und Projekten wie „Stand Up – gegen Belästigung in der Öffentlichkeit“ und des Slogans „Weil wir es uns wert sind“ unterstützt werden.

3. Die Pariser Herkunft, wird durch eine charakteristische Pariser Kulisse mit einer typischen Café Terrasse im Beauty Concept Store aufgegriffen.

Hind Alowais, Senior Vice President, Expo 2020 Dubai, sagt: „Wir loben unseren offiziellen Partner für Schönheitsprodukte und -dienstleistungen, L’Oréal Paris, für das Engagement zur Stärkung von Frauen und Mädchen. Die Kosmetikmarke L’Oréal Paris schärft nicht nur das Bewusstsein für das wichtige Thema Belästigung in der Öffentlichkeit, sondern gibt Frauen auch die Möglichkeit, ihre Stimme zu erheben und zu handeln, was sich mit dem Fokus der Expo auf die Gleichstellung der Geschlechter als wesentliche Komponente zur Lösung einiger der größten Herausforderungen der Menschheit deckt. Frauen und Mädchen stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit bei der Expo 2020, und wir sind stolz darauf, mit einem führenden Schönheitsunternehmen zusammenzuarbeiten, das dieselben Prinzipien teilt.“

„Die Expo 2020 ist eine wirkungsvolle Plattform, um den Dialog und das Handeln in Bezug auf einige der dringendsten Probleme der Welt zu fördern. Die Gleichstellung der Geschlechter und die Stärkung der Rolle der Frau stehen im Mittelpunkt des Expo-Programms, das darauf abzielt, Frauen und Mädchen als Akteure des Wandels in einer gemeinsamen Mission für den menschlichen Fortschritt zu feiern, zu stärken und zu befähigen.“

Der Beauty-Store wurde so entwickelt und gebaut, dass die meisten Möbel nach der Expo 2020 in Dubai wiederverwendet werden können und somit dem Nachhaltigkeitsprogramm von L’Oréal Paris entsprechen.

Mit dieser Veranstaltung hofft L’Oréal Paris, einen Raum zu schaffen, der Frauen dabei unterstützt, sich gegenseitig zu stärken, zu ermutigen und für ihren Platz in dieser Welt zu stärken. Die Expo 2020 Dubai wird mehr als 200 Teilnehmer aus 192 Ländern und Millionen von Besuchern aus der ganzen Welt zusammenbringen.

Bild: Im Rahmen der Expo 2020 Dubai bekräftigt L’Oréal Paris sein Engagement für die Stärkung von Frauen auf der ganzen Welt und enthüllt einen neuen Beauty Concept Store; Bildrechte: L’Oréal Paris; Fotograf: L’Oréal Paris

Ein Zeichen für Empowerment

Ein Zeichen für Empowerment

Zur Paris Fashion Week kehrt die weltweit führende Kosmetikmarke an einen symbolträchtigen Ort in Paris, mit einer großen Runway Show zurück, um mit dem Programm „Stand Up – gegen Belästigung in der Öffentlichkeit“ ein starkes Zeichen zu setzen.

Am Sonntag, 03. Oktober 2021, um 15 Uhr, wird L’Oréal Paris, offizieller Partner der Paris Fashion Week®, mit der vierten Runway-Show „Le Défilé“ in Paris zurückkehren. Diese Laufstegshow unter freiem Himmel wird öffentlich zugänglich sein und in mehr als 30 Ländern weltweit über die Social-Media-Kanäle der Marke übertragen werden. In einem Jahr, in dem der ikonische Slogan der Marke „Weil wir es uns wert sind“ sein 50-jähriges Jubiläum feiert, ist das Thema der Show eine Ode an Diversity und das Empowerment der Frauen für das sich L’Oréal Paris seit jeher engagiert. Dieser zentrale Wert im Herzen der Marke wird auch durch das Schulungsprogramm „Stand Up gegen Belästigung in der Öffentlichkeit“ verkörpert, das dazu beitragen soll, Belästigungen auf der Straße zu bekämpfen und Frauen die Möglichkeit zu geben, sich frei und ohne Angst zu bewegen.

In diesem Jahr unterscheidet sich die Show von den vergangenen Runway-Shows durch ihre gewagte kreative Ausrichtung, die die Freiheit der Bewegung, des Selbstausdrucks und der Weiblichkeit feiert.

Sie findet auf dem Platz Parvis des Droits de L’Homme am symbolträchtigen Palais Chaillot im 16. Arrondissement statt, wo die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte zum ersten Mal verabschiedet wurde. Damit verwandelt die Marke am 3.Oktober den historischen Ort in den Parvis des Droits de L’Homme et de la Femme. Dieser Zusatz „et de la Femme“ verdeutlicht im Rahmen der Runway-Show die Botschaft von L’Oréal Paris, jede einzelne Frau (Femme) auf der ganzen Welt zu stärken.

Delphine Viguier-Hovasse, Global Brand President von L’Oréal Paris, sagt: „Das diesjährige ‚Le Défilé‘ wird eine bemerkenswerte Plattform für das Empowerment von Frauen sein, die eine starke Botschaft des Selbstwerts vermittelt und die Konventionen typischer Laufstegshows durchbricht, indem sie das Publikum einlädt, am Programm ‚Stand Up – gegen Belästigung in der Öffentlichkeit‘ teilzunehmen. Die Show zelebriert Weiblichkeit und Feminismus und ist ein Aufruf an alle Frauen (und auch Männer), die diese Werte teilen. Ich bin stolz darauf, unsere globale Familie von inspirierenden Botschaftern zu vereinen, um diese Werte zu zelebrieren.“

Ein vielfältiges und umfassendes Aufgebot an internationalen Botschafter:innen der Marke, darunter Katherine Langford, Helen Mirren, Camila Cabello, Gemma Chan, Yseult, Nidhi Sunil, Aja Naomi King, Camille Razat, Jaha Dukureh, Liya Kebede, Cindy Bruna, Soo Joo Park, Luma Grothe, Nicolaj Coster Waldau und Marie Bochet, wird bei der Show laufen und damit die Tradition der Marke fortsetzen, ihre einzigartige Vision an die symbolträchtigsten Orte der Stadt zu bringen. Zum vierten Mal seit 2017 wird „Le Défilé L’Oréal Paris“ die Synergie zwischen Schönheit und Mode aufgreifen und sie auf globaler Ebene teilen.

Die Marke hat mit ikonischen und zielgerichteten Modehäusern wie Balmain, Elie Saab, Mugler, Issey Miyake sowie einer Auswahl an talentierten Nachwuchsdesignern wie Koché, Ester Manas und vielen anderen zusammengearbeitet.

Als offizieller Beauty-Partner der Pariser Fashion Week setzt L’Oréal Paris weiterhin auf die Demokratisierung von Mode und Schönheit, indem die Marke die Exzellenz und Vielfalt der Pariser Modeszene in die ganze Welt trägt. Die ikonische Make-up Artistin Val Garland und der globale Haar-Guru Stéphane Lancien werden ebenfalls die Show bereichern, um mit ihrer kreativen Beauty-Expertise unglaubliche Looks zu kreieren, die glamourösesten Haar- und Make-up-Trends zu präsentieren und den Konsument:innen einen Blick hinter die Kulissen zu gewähren, um die heißesten neuen Looks der Saison zu sehen.

Dieser gewagte und kreative Ansatz ist in diesem Jahr besonders relevant im Zusammenhang mit dem 50. Jahrestag des inspirierenden Slogans von L’Oréal Paris, „Weil wir es uns wert sind“ – ein starkes feministisches Statement über den individuellen Wert, dass die Konsument:innen um die Marke vereint hat. Heute verfolgt L’Oréal Paris weiterhin eine universelle Berufung: dasC1 – Internal useBestreben, jeder Frau, unabhängig von ihrem Alter und ihrer Herkunft, zur Seite zu stehen und an ihren eigenen Wert zu glauben.

Bild: Fashion Show „Le Défilé“ von L’Oréal Paris Bildrechte: L’Oréal Paris; Fotograf: L’Oréal Paris

Ab auf die Couch

Ab auf die Couch

Pünktlich zum Start der gemütlichen Herbstsaison bringt das Living-, Fashion- und Beauty-Magazin die mittlerweile dritte Kollektion der COUCH LIEBLINGSSTÜCKE auf den Markt. Damit wächst die Kollektion auf über 100 Produkte aus den Segmenten Möbel, Kleinmöbel, Accessoires, Teppiche und Heimtextilien heran. Zusammen mit dem Kooperationspartner OTTO entwickelt die COUCH-Redaktion seit 2019 die COUCH LIEBLINGSSTÜCKE, die exklusiv auf otto.de/couch verfügbar sind.

Rattan, Eschenholz und Wiener Geflecht stehen hoch im Kurs

Besondere Keypieces der neuen Kollektion sind die Schlafsofas „Klappt gut“ und „Halbschlaf“ mit Doppelfunktion inklusive Bettkästen. Die machen überall eine gute Figur. Für ein stylisches Homeoffice sorgen Schreibtisch „In Höchstform“ aus Esche mit schlanken Eisenfüßen und smartem Stauraum sowie Stuhl „Komfortzone“. Die beiden neuen Kommoden sind echte optische Highlights. Während Kommode „Rund machen“ mit ungewöhnlichen Stäbchen-Türfronten aus Eschenholz begeistert, setzt Highboard „Umrundung“ aus Esche auf Rattan- und Glasfronten. Auf Metallfüßen stehen die Stühle „Rattan Vintage“ und „Auf ins Geflecht“ und setzen wie Rattan-Beistelltisch „Tailliert“ und der Paravent „Abgeschirmt“ mit Wiener Geflecht auf die Lieblingsmaterialien der COUCH-Redaktion.

Wenn das Herbstwetter zum Verweilen im Inneren einlädt

… dann schaffen die Heimtextilien der COUCH LIEBLINGSSTÜCKE eine gemütliche Atmosphäre. Die Kissenbezüge und Plissees mit Waffeloptik passen perfekt zum Teppich „Boho Buddy“ mit schwarz-weiß Muster. Flauschig wird es mit Teppich „Auslegungssache“. Für ein Home-Spa-Feeling sorgen die neuen Badematten „Badesache“, die man am besten mit den Handtüchern „Voll flauschig“ mit Lieblingsstück-Stickerei kombiniert. Abgerundet wird die Kollektion durch Kerzenhalter, Dekokörbe, Vasen, Wanduhren und Bilder. Die Bilder „Gesichtet“ hat COUCH-Grafikerin Jonna Surburg eigens für die neue Kollektion illustriert.

Zusammen mit Lieblingsfarben wie Flieder, Rosé, hellen Grüntönen und Terrakotta sind die Produkte am Puls der Zeit und lassen das Herz der stilbewussten Design- und Interior-Fans höherschlagen. Da machen nicht nur die Namen mit witzigen Wortspielen und einem Augenzwinkern Lust aufs Online-Shopping. Die COUCH LIEBLINGSSTÜCKE sind vielseitig und individuell einsetzbar, lassen sich perfekt kombinieren und machen jeden Raum zum Lieblingszimmer.

Christina Gath, Editorial Director Living: „Wir sind mehr als stolz, dass unser COUCH LIEBLINGSSTÜCKE so gut ankommen, und wir mittlerweile unsere dritte Kollektion auf den Markt bringen. Mit viel Herzblut haben wir trendbewusste und dennoch erschwingliche Möbel und Accessoires entwickelt. Trendthemen wie Funktionssofas mit unaufdringlichem Stauraum für kleine Räume spielen dabei ebenso eine Rolle wie die perfekte Homeoffice-Möblierung. Modern, stilsicher und flexibel, ohne dabei zu viel auszugeben, soll man sich mit den COUCH LIEBLINGSSTÜCKEN wohlfühlen und sein Zuhause immer wieder neu für sich erfinden.“

Tanja Böttjer, Category Director BRANDS – Licensing by G+J: „Über die langjährige, unkomplizierte und konstruktive Zusammenarbeit mit den Kolleg:innen von Otto sind wir sehr glücklich. Hier haben sich zwei Partner gefunden, die mit Lust und Freude Produkte für eine Interior- und Lifestyle-affine Zielgruppe perfekt in Szene setzen. Mittlerweile ist COUCH zu einer festen Living-Marke im Otto-Kosmos gewachsen. Darauf sind wir sehr stolz und freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit.“

Unter #couchlieblingsstücke werden alle COUCH-Leser:innen und COUCHstyle.de-User:innen aufgerufen, ihre neuen COUCH-Möbel in ihren eigenen vier Wänden zu präsentieren. Unter dem Motto: „Wie zieht bei Euch die COUCH-Kollektion ein?“ wird es auf couchstyle.de mit 100.000 Mitgliedern und über 156.000 Instagram-Fans die schönsten Teile zu sehen geben.

In der aktuellen Ausgabe COUCH 10/2021 (ab heute im Handel) werden die COUCH LIEBLINGSSTÜCKE auf dem Cover und im Heft vorgestellt.

Bild: Cover COUCH 10/2021 mit COUCH LIEBLINGSSTÜCKEN Bildrechte: Gruner+Jahr, Couch; Fotograf: Anne Deppe c/o SOLAR FOTOGRAFEN